Filmabende im Gemeindehaus

An sechs Freitagabenden (ab 20 Uhr) im Winterhalbjahr lädt ein Team von Filmliebhabern zu gemütlichen Filmabenden ins Evangelische Gemeindehaus, Sommerhalde 21, ein.

Das aktuelle Programm und die Termine werden im Mitteilungsblatt und hier auf der Webseite unter Veranstaltungen/Aktuelles veröffentlicht. Man kann sich aber über einen Verteiler auch bequem per E-Mail informieren lassen - Auskunft gibt Bettina Lange im Gemeindebüro, Tel: 07161/21109.

Eingeladen sind a l l e (!), die diese Filme gerne sehen möchten!

Für diejenigen, die anschließend noch bleiben und "a bissle schwätza wollat" gibt es die Möglichkeit, den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.                              

Wer möchte, kann auch gerne was zum Knabbern mitbringen… 

Die nächsten Filme und Termine

Am Freitag, den 29.03.2019 findet der vierundvierzigste „KINO-Abend“  im Evang. Gemeindehaus statt, der letzte in dieser Wintersaison!

Um  20.00 Uhr zeigen wir den Film „Lang lebe Ned Devine!“   (Kirk Jones, Großbritannien 1998), ab 14 Jahre

Der Film:

Die britisch-irische Filmkomödie aus dem Jahr 1998 spielt in einem  kleinen irischen Dorf, dessen Dorfbewohner das Weiterleben eines verstorbenen Lottogewinners vortäuschen, um den Gewinn nicht verfallen zu lassen. Der Film überzeugt auch wegen seiner Mischung aus dörflichem Zusammenhalt und Konkurrenz, aus egoistischen und altruistischen Motiven, aus Betrug und Wahrheit, die sich in den Figuren jederzeit offenbart und zur Komik des Films beiträgt. Die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen, die ebenso einfühlsame irische Musik und nicht zuletzt ein makabrer Showdown runden das Bild ab, das „Lang lebe Ned Devine“ uns präsentiert.