Friedenslicht aus Bethlehem

Die brennende Kerze in dieser Station ist das „Friedenslicht von Bethlehem“ und wurde am 4. Advent 2020 nach Faurndau gebracht.

Das Foto zeigt, wie es in der Geburtskirche von Jesus in Bethlehem wirklich aussieht.

Dort wurde die Flamme entzündet und dann über Wien und Berlin an „alle Menschen guten Willens“ in Deutschland verteilt.

Schon seit 1986 ist dies ist eine Aktion der deutschen Pfadfinderschaft.

Wer das „Friedenslicht von Bethlehem“ weitertragen möchte, der darf gerne seine eigene Kerze daran entzünden.

Jesus Christus spricht:

"Ich bin das Licht der Welt.

Wer mir nachfolgt,

wird nicht wandeln in der Finsternis,

sondern wird das Licht des Lebens haben"

 Amen

 (Joh. 8,12)

Text zum Anhören

Stern über Bethlehem (Kinder des Kinderchores und Stefanie Freund)

Mache dich auf und werde Licht (Stefanie, Samuel und Ellen Freund vom Kinderchor)