Aktuelles aus dem Kindergarten

Leseabend in der Sommerhalde (25.07.2019)

Zum Abschluss des Kindergartenjahres veranstalteten wir am 25.07. einen Vorleseabend für Eltern.

Wir trafen uns an dem mehr als lauen Abend um Geschichten von Astrid Lindgren zu lauschen. Auch die Lebensgeschichte der Autorin floss hierbei mit ein. Mit leckeren Knabbereien und Bowle verbrachten wir gemütliche Stunden in unserer „Garten-Lounge“.

Und weil es so schön war freuen wir uns schon auf den nächsten Vorleseabend im nächsten Sommer!!

Vorschulausflug zum Tierpark Nymphaea (23.07.2019)

Am Dienstag, den 23.07. sind wir Vorschüler gemeinsam mit 2 Erzieherinnen zum Tierpark Nymphaea gefahren. Vom Bahnhof in Faurndau sind wir mit verschiedenen Zügen bis nach Oberesslingen gefahren. Die Fahrt war spannend und ganz schön lang.

Von der Fahrt waren wir sehr hungrig und haben gleich in der Nähe unser Essen und Trinken ausgepackt. Anschließend sind wir über 30 Minuten bis zum Tierpark gegangen.

Nach einer kurzen Pause konnte unser Rundgang losgehen. Wir haben viele verschiedene Tiere gesehen, z.B. Biber, Schildkröten, Esel, Ziegen, Kaninchen und viele mehr. Jeder von uns hatte einen Eimer Popcorn um die Tiere damit zu füttern. Nachdem wir alles gesehen hatten gab es für alle ein Eis. Wir hatten sogar noch ein wenig Zeit um auf dem Spielplatz zu spielen bevor wir uns auf den Rückweg gemacht haben. Da wir ein bisschen früher als geplant am Bahnhof in Faurndau angekommen sind mussten wir noch kurz auf unsere Mamas und Papas warten. Wir hatten viel Spaß auf unserem letzten Kindergartenausflug! Und freuen uns schon jetzt auf die Schule...

Juniwanderung (06.06.2019)

Zum ersten Mal haben wir dieses Jahr eine gemeinsame Wanderung gemacht. Wir haben uns am Kindergarten getroffen, um gemeinsam los zu gehen.

Leider hat es genau zu diesem Zeitpunkt angefangen zu tröpfeln. Aber das hat uns gar nicht gestört.

Unser Ziel war die "Heiligenwiese" der evangelischen Kirchengemeinde.

Dort angekommen machten sich die Papas gleich an die Arbeit und sammelten Holz für das Grillfeuer.

Die Eltern konnten sich unterhalten, die Kinder spielten Fußball und haben riesige Seifenblasen gemacht.

Nachdem der Grill dann soweit war, haben  alle ihre Würstchen aufgelegt. Nach dem gemeinsamen Essen haben wir uns auf den Rückweg gemacht. Da hat uns dann doch noch der Regen erwischt, aber das hat uns nicht gestört.

Dieser gemeinsame Nachmittag war sehr schön und wir freuen uns schon auf das nächste Mal 

Besuch am Bach

Endlich ist es soweit! Die Sonne scheint und wir können wieder an den Bach gehen.

Voller Vorfreude und mit neu gekauften Keschern haben wir uns auf den Weg gemacht. Jeder ist mit seinem Rucksack losmarschiert. Am Bach angekommen haben wir uns erstmal ein gemütliches Plätzchen zum Frühstücken ausgesucht. Nach der Stärkung wurden die Badeschuhe ausgepackt und es ging direkt ins Wasser.

Das Wasser im Bach war noch ein bisschen frisch, aber das hat uns alle nicht gestört. Mit unseren Keschern haben wir verschiedene Sachen gefangen und eingesammelt. Manche von uns haben aus Steinen einen Staudamm gebaut, andere haben gleich gebadet. Um elf Uhr mussten wir uns umziehen und alles wieder einpacken damit wir pünktlich zur Abholzeit am Kindergarten ankommen.

Schön war es!!! Wir hoffen, dass wir uns dieses Jahr noch öfter im Bach abkühlen können.

Muttertagsfeier (13.05.2019)

„Wir wollen Euch begrüßen und machen das so…..“ so wurden die Mamas zu Beginn unserer Feier im großen Saal willkommen geheißen.

Nach einem weiteren Ständchen legten die Kinder zur Musik ein individuelles Bild für ihre Mütter, was großen Anklang fand. Im Anschluss wurde gemeinsam getanzt und natürlich ein kleines Geschenk überreicht. Bei Salzgebäck, Keksen, Schorle und Sekt ließen wir die Feier gemeinsam ausklingen.

Kleine Kirche im Mai (02.05.2019)

Am 2. Mai war die Schöpfungsgeschichte in Verbindung mit dem Psalm 104 unser Thema.

Wir starteten die „kleine Kirche“ im Garten mit Herrn Pfarrer Wahl und Mathilda, die uns erklärte, dass es im Garten wunderschöne Schätze zu finden gibt.

Wir machten uns also im Garten auf um unseren persönlichen Schatz zu finden. Im großen Saal las uns Herr Wahl den Psalm 104 vor und wir durften dazu passende Bilder betrachten.

Nachdem wir die kleine Kirche wie üblich mit unserem Segenslied abgeschlossen hatten fotografierten wir unsere Schätze und machten aus den Fotos eine Collage, die wir in der Kirche ausstellen möchten.

NEU: Naturtag am Mittwoch

Nachdem die Kinder im 2. Schulhalbjahr die Turnhalle nicht mehr nutzen können, haben wir den Mittwoch zum Naturtag erklärt. Mit dem Rucksack geht es los. Wir entdecken die Natur an verschiedenen Orten. Mal an der Fils entlang, über die Wiese im Gänsemarsch, in den Wald oder an den Bach. Da gibt es so viel zu entdecken !!

Ausflug zur Osterkrippe (16.04.2019)

Am 16. April haben wir Vorschulkinder die Osterkrippen-Ausstellung im katholischem Gemeindezentrum St. Michael in Reichenbach/Fils besucht. Vom Bahnhof in Faurndau sind wir mit dem Zug nach Reichenbach gefahren. Wir waren richtig enttäuscht, dass die Fahrt nur zehn Minuten gedauert hat. Uns machte das Zugfahren großen Spaß und wir wollten am liebsten weiterfahren. Bis zum katholischen Gemeindezentrum mussten wir noch 15 Minuten gehen. Dazwischen haben wir noch eine kurze Vesperpause eingelegt.

Dort angekommen wurden wir von einer sehr netten Frau in einem Raum empfangen. Sie erklärte uns, dass die Ausstellung aus verschiedenen Tischen bestehe und wies uns darauf hin, dass wir nichts anfassen sollen.

Auf jedem Tisch ist eine Szene der Ostergeschichte mit biblischen Figuren dargestellt. Damit wir aber den Unterschied zwischen den biblischen Puppen, zu denen in unserer Puppenecke erkennen können, hat sie uns eine mitgebracht.

Anschließend gingen wir alle in den Ausstellungsraum. An jedem Tisch wurde uns die Szene erklärt und all unsere Fragen beantwortet.

Nach unserem Besuch in der Ausstellung sind wir auf den nahegelegenen Spielplatz gegangen. Hier konnten wir uns noch ein bisschen austoben. Anschließend sind wir mit dem Zug wieder zurück nach Faurndau gefahren.

Es war ein sehr schöner und informativer Ausflug. Wir freuen uns alle schon auf den nächsten Vorschulausflug und wollen unbedingt wieder mit dem Zug fahren!

Bücherwurmreise (30.04.2019)

Am 30. April besuchten wir Vorschulkinder die Stadtbücherei in Göppingen, um eine Bücherwurmreise zu machen. Hierfür stellten wir uns zu einer Schlange auf und hielten uns an einem Seil fest. Zum Lied:"Flup, flup, flup, der Bücherwurm" gingen wir durch die Räume der Bücherei. Unterwegs mussten wir verschiedene Rätsel lösen und bekamen die Lösungsbegriffe als Bild umgehängt. Über den Materialkeller, in dem wir mit der Taschenlampe in die Regale schauen durften, gelangten wir schließlich zur Kinderbuchabteilung. Dort durfte sich jeder ein Bilderbuch passend zu seiner Karte aussuchen und anschauen. Am liebsten hätten wir gleich noch Bücher mit nach Hause genommen!

Das war ein schöner und spannender Ausflug!

Kleine Kirche im März (14.03.2019)

Am 14.03. fand wieder einmal die „kleine Kirche“ mit Herrn Pfarrer Wahl statt.

Wir beschäftigten uns mit dem Thema „Hoffnung sprießt“. Herr Wahl erzählte uns die Geschichte eines kleinen Jungen, der traurig war, weil ihm die Sonnenblumenkerne, die ihm sein Großvater geschenkt hatte, in den Matsch gefallen waren und er sie nicht wiederfinden konnte.

Im nächsten Frühjahr jedoch konnte er erfahren wie die Sonnenblumenkerne zu prächtigen Blumen heranwuchsen.

Auch die Kinder durften in einer großen Wanne Erde und abgestorbene Blätter vermengen und anschließen mit Wildblumensaat und Weizenkörnern betreuen.

Mittlerweile sind alle Körner aufgegangen und wir haben im Garten ein Wildblumenbeet angelegt.

Osterbasteln mit den Mamas (28.03.2019)

Am Donnerstag, den 28.März war großes "Schaffen" angesagt! Die Mamas aus unserem Kindergarten haben an diesem Nachmittag Osterhasen aus Holz gestaltet. Erst wurde geschliffen, dann gemalt und dekoriert.

Die individuell gestalteten Holzhasen im Vnitagestil sahen sehr süß aus. Mal mit großen Augen, mit niedlichen Stupsnasen oder mit welligen Schnurrhaaren. Jeder Hase sah anders aus.

Nach dem kreativen Teil gab es dann in gemütlicher Runde leckere Kuchen von den Eltern, Knabbergebäck, Kaffee und verschiedene Getränke. Auch die Kinder hatten Spaß mit unserer Praktikantin. Ob am Spieltisch, in der Duplo- oder Bauecke. Überall wurde fleißig gebaut und gespielt. Den Eltern und Kindern hat es sehr gut gefallen!

Das Verkehrsmobil war da! (30.03.2019)

Am 30. März hatten wir Besuch von Ferziye Aynihan vom Verkehrsmobil. Zusammen hatten wir anhand von Bildern und Folien das Verhalten im Straßenverkehr besprochen.Anschließen machten wir gemeinsam einen Spaziergang, um an einigen Gefahrenquellen, wie z.B. einer Garage, einem parkenden Auto und einem Zebrastreifen anzuhalten.

Unser Ziel war die Ampel an der Bismarckstraße. Zu zweit durftet ihr bei Grün über den Fußgängerübergang gehen.

Direkt danach hatten wir dann besprochen was richtig war, und worauf ihr noch achten müsst.

Zurück im Kindergarten gab es ein Malbuch und einen Verkehrsführerschein.

Ihr habt das toll gemacht!

Passt im Straßenverkehr immer gut auf!