(Wieder) in die Kirche kommen

»Ich überlege eigentlich schon lange, wieder einzutreten. Und jetzt gibt es einen Anlass…«

Vielleicht ist das bei Ihnen auch so – Sie möchten kirchlich heiraten oder werden Patin.

Oder aber Sie möchten einfach dazugehören zur evangelischen Kirche. 

Es gibt gute Gründe für den Eintritt, und diese sind so individuell wie die Menschen, die diesen Schritt tun.

Begleitung für ein ganzes Leben

Die Kirche beantwortet die menschliche Sehnsucht nach Segen und nach der Gewissheit, vorbehaltlos angenommen zu sein. Sie gibt Raum für spirituelle Erfahrungen.

Nicht nur im Alltag, sondern gerade auch an zentralen und entscheidenden Stationen des Lebens vergewissern wir uns der ermutigenden Zuwendung Gottes. Deshalb feiern wir als evangelische Christen Taufe, Konfirmation und Hochzeit. Auf der letzten Wegstrecke des Lebens bietet die Kirche Begleitung an und kümmert sich um trauernde Angehörige.

Der Einsatz für Schwache und Hilfsbedürftige gehört ebenfalls zu den kirchlichen Aufgaben. Durch die Kirchensteuer unterstützen Millionen Menschen in Deutschland eine entsprechende Arbeit in Kirchengemeinden, in kirchlichen Alters- und Pflegeheimen und Diakoniestationen. Auch Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien gehören dazu.

Menschen in der Kirche wollen sich nicht damit zufrieden geben, dass alles so ist, wie es ist. Die Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi gibt Hoffnung, dass das Leben stärker ist als der Tod. Sie macht Menschen heute Mut, an Veränderungen zu glauben und sich dafür einzusetzen.

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen: http://www.zurueckzurkirche.de/

Oder natürlich bei uns in den Pfarrämtern und im Gemeindebüro!

P.S.: Nur Mut! Wir beißen nicht, und es wird auch niemandem etwas "aufgeschwätzt"...